Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nahrungsmittelkonzern Nestlé stößt Wassergeschäft in China ab

Ein Bierhersteller sichert sich das chinesische Wassergeschäft von Nestlé. Der Schweizer Konzern prüft auch weitere Verkäufe seiner Wassersparte.
28.08.2020 - 12:24 Uhr Kommentieren
Der Schweizer Konzern prüft auch einen Verkauf von Teilen seiner Wassersparte in Nordamerika. Quelle: Reuters
Nestlé

Der Schweizer Konzern prüft auch einen Verkauf von Teilen seiner Wassersparte in Nordamerika.

(Foto: Reuters)

Peking Der Nahrungsmittelriese Nestlé verkauft das chinesische Wassergeschäft an die Tsingtao Brewery Group. Die Transaktion sei Teil eines strategischen Kooperationsabkommens mit dem chinesischen Bierhersteller, wie Nestlé am Freitag mitteilte.

Der Deal umfasse die Übertragung der lokalen Marke Dashan Yunnan Shan Quan sowie dreier Fabriken in Kunming, Shanghai und Tianjin, sagte Nestlé. Tsingtao werde im Rahmen einer Lizenzvereinbarung auch die Nestlé-Marke Pure Life in China produzieren und vermarkten. Die finanziellen Einzelheiten legten die Unternehmen nicht offen. China ist der zweitgrößte Markt des Schweizer Konzerns.

Nestlé prüft auch einen Verkauf von Teilen seiner Wassersparte in Nordamerika, darunter die Marke Pure Life. Bis Anfang 2021 soll eine entsprechende strategische Prüfung abgeschossen sein. Die Sparte ist seit längerem das Sorgenkind des Unternehmens.

Mehr: Teilverkäufe: Nestlé trotz Umsatzrückgang mit Gewinnsprung

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Nahrungsmittelkonzern: Nestlé stößt Wassergeschäft in China ab"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%