Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neubau Istanbul bekommt einen neuen Flughafen

In Istanbul soll in den kommenden Jahren ein neuer Flughafen gebaut werden. Der Neubau soll größer werden, als die beiden bestehenden Flughäfen zusammen. Das Projekt soll im kommenden Jahr ausgeschrieben werden.
1 Kommentar
Ein Flugzeug von Turkish Airlines startet auf einem Flughafen in Istanbul. Quelle: Reuters

Ein Flugzeug von Turkish Airlines startet auf einem Flughafen in Istanbul.

(Foto: Reuters)

IstanbulDie türkische Metropole Istanbul soll in den kommenden Jahren einen neuen Flughafen mit einer Kapazität von 120 Millionen Passagieren im Jahr erhalten. Damit werde der neue Airport größer sein als die beiden bestehenden Flughäfen zusammen, berichtete die regierungsnahe Zeitung "Zaman" am Mittwoch. Das Projekt im Norden der Stadt in der Nähe des Schwarzen Meeres soll demnach im kommenden Jahr ausgeschrieben und bis zum Jahr 2016 fertiggestellt sein. Laut Verkehrsministerium wird der neue Flughafen rund fünf Milliarden Dollar (vier Milliarden Euro) kosten.

Istanbul hat bisher einen Flughafen auf der europäischen Seite der 15-Millionen-Stadt und einen weiteren auf der asiatischen Seite. Die beiden Airports fertigen zusammen rund 50 Millionen Passagiere im Jahr ab, stoßen aber wegen der wachsenden Bedeutung Istanbuls als internationales Drehkreuz immer mehr an ihre Kapazitätsgrenzen.

Der neue Flughafen ist Teil einer ehrgeizigen Zukunftsplanung für Istanbul, zu der auch der Bau einer dritten Autobahnbrücke über den Bosporus und die Errichtung einer neuen Millionenstadt und eines Olympia-Komplexes am Schwarzen Meer gehören; Istanbul bewirbt sich wie Tokio und Madrid um die Ausrichtung der Spiele im Jahr 2020. Zudem plant die Regierung den Bau eines neuen Kanals zwischen Marmara-Meer und Schwarzem Meer. Der Kanal soll die Bosporus-Meerenge entlasten, die zu den am meisten befahrenen Wasserstraßen der Welt zählt.

  • afp
Startseite

1 Kommentar zu "Neubau: Istanbul bekommt einen neuen Flughafen "

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • ABER!....olympiabewerberstadt istanbul schliesst einzigen golfplatz!
    ...istanbul schliesst nun den einzigen golfplatz, gegründet 1895, den drittaeltesten platz der welt, nur um grundstueck spekulationen freien weg zu machen, und der verkehr zum totalen stopp kommt....denn durch die enorme expansion auf ca 15 mio liegt der platz jetzt mitten in einer hochdotierten gegend, allerdings gibt es kaum noch strassen um einene normalen verkehr zu sichern...

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%