Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Thermomix

Die Luxus-Küchenmaschine von Vorwerk hatte letztes Jahr noch ein Boomjahr. Dieses Jahr verkauft sie sich wesentlich schlechter.

(Foto: dpa)

Neue Strategie Wie Vorwerk auf die Thermomix-Schwäche reagiert

Der Hype um den Küchenallrounder Thermomix ist abgekühlt, nun ruhen alle Hoffnungen auf einem neuen Teeautomaten. Ob der den Umsatzeinbruch stoppen kann?
Update: 17.05.2018 - 10:11 Uhr

WuppertalSeit Tagen zelebriert Vorwerk einen Countdown im Internet für die „Weltneuheit aus Wuppertal“. Viele fragen sich: Was kommt nach dem Erfolgsschlager Thermomix? Zunächst verdeckt unter grünen Tüchern, lüftete das Management am Mittwoch das Geheimnis um den neuen Hoffnungsträger: ein digitaler Zubereiter für losen Tee namens Temial.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Neue Strategie - Wie Vorwerk auf die Thermomix-Schwäche reagiert