Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neuer Hauptstadtflughafen BER-Chef hält am Starttermin 2017 fest

Der Zeitpuffer für den Bau des bereits als Pannenflughafen schmilzt dahin. Das Aufsichtsgremium berät am Montag neuerliche Vorwürfe.
14.02.2016 - 17:01 Uhr
„Der Rückstand gegenüber dem Plan vom Dezember 2014 beträgt vier Monate.“ Quelle: dpa
Karsten Mühlenfeld

„Der Rückstand gegenüber dem Plan vom Dezember 2014 beträgt vier Monate.“

(Foto: dpa)

Berlin Trotz neuerlicher Unruhe um den Bau des geplanten Hauptstadtflughafens BER und Verzögerungen auf der Baustelle soll es beim Starttermin im zweiten Halbjahr 2017 bleiben. Das bestätigte Flughafenchef Karsten Mühlenfeld dem Handelsblatt auf Nachfrage.
Der Rückstand gegenüber dem Plan vom Dezember 2014 betrage nunmehr vier Monate, sagte Mühlenfeld. Er hatte im März 2015 Hartmut Mehdorn als Flughafenchef abgelöst. „Das reicht nach wie vor aus, den Flughafen im zweiten Halbjahr 2017 zu eröffnen.“ Mühlenfeld kündigte an, in dieser Woche den ersten von zwei ausstehenden Nachträgen beim Bauordnungsamt einzureichen.

Eine Genehmigung durch die Behörde wird vier bis acht Wochen später erwartet. Erst dann steht fest, was auf der Baustelle noch alles erfüllt werden muss. Weitere Forderungen sind denkbar, böse Überraschungen sieht Mühlenfeld jedoch nicht. Das Bauordnungsamt sei über alle Details bereits vorab und stetig informiert worden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%