Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Online-Zahlungsabwickler PayPal kauft Rabattplattform Honey

Honey geht für rund 4 Milliarden Dollar an PayPal über. Der Anbieter für Gutscheincodes soll den Nutzern Rabatte beim Einkauf ermöglichen.
Kommentieren
Mit dem Zukauf der Bonusplattform Honey Science erweitert Paypal sein Angebot. Quelle: Reuters
Online-Bezahldienst

Mit dem Zukauf der Bonusplattform Honey Science erweitert Paypal sein Angebot.

(Foto: Reuters)

Bangalore Der Online-Zahlungsabwickler Paypal erweitert mit dem Zukauf der Bonusplattform Honey Science sein Angebot. Für rund 4 Milliarden Dollar übernimmt PayPal den Anbieter für Gutscheincodes und will damit den Nutzern ermöglichen, einfacher Rabatte für Konsumenten anzubieten, wie das Unternehmen bekanntgab.

PayPal und sein mobiler Bezahldienst Venmo verfügen über mehr als 275 Millionen aktive Verbraucherkonten. Der Deal soll 2020 abgeschlossen werden und den bereinigten Gewinn von PayPal im Jahr 2021 erhöhen. Honey werde als Marke bestehen bleiben und seinen Hauptsitz in Angeles, Kalifornien, behalten, teilte PayPal in einer Erklärung mit.

Der Handelsblatt Expertencall
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Online-Zahlungsabwickler: PayPal kauft Rabattplattform Honey"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.