Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Onlinehändler Alibaba steigert Umsätze kräftig

Der chinesische Onlinehändler wächst in den Kerngeschäftsbereichen kräftig und überrascht die Analysten. Das Umsatzplus stützt die Börsenpläne der Gruppe.
Kommentieren
Die Umsätze im zweiten Quartal haben die Erwartungen der Analysten übertroffen. Quelle: Reuters
Alibaba-Zentrale

Die Umsätze im zweiten Quartal haben die Erwartungen der Analysten übertroffen.

(Foto: Reuters)

Bangalore Die chinesische Online-Handelsplattform hat ihren Gesamtumsatz im zweiten Quartal dank des Wachstums in seinen Kerngeschäften E-Commerce und Cloud Computing um 40 Prozent gesteigert. Das Umsatzplus auf 119,02 Milliarden Yuan (umgerechnet 14,5 Milliarden Euro) lag über den Erwartungen der Analysten, die 116,8 Milliarden Yuan Umsatz prognostiziert hatten.

Mit den positiven Zahlen steigen die Chancen für einen erfolgreichen Börsengang. Die Nachrichtenagentur Reuters hatte unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, dass Alibaba Ende November an die Börse in Hongkong gehen wolle. Das Unternehmen ließ die Meldungen bislang unkommentiert. In New York ist Alibaba bereits seit 2014 gelistet und dort mit rund 460 Milliarden Dollar bewertet.

Die in den USA stiegen die Aktien des Amazon-Rivalen im vorbörslichen Handel um mehr als zwei Prozent auf 180,25 Dollar.

Mehr: Jack Ma war schillernd und berühmt. Zhang Yong ist zurückhaltend und still. An der Spitze von Alibaba will er nun den E-Commerce neu erfinden.

Der Handelsblatt Expertencall
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Onlinehändler: Alibaba steigert Umsätze kräftig"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.