Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Partnerschaft Metro will Geschäft in Pakistan stärken

Der Handelskonzern will mit dem Partnern Thal Limited in Pakistan stärker zusammenarbeiten. Metro betreibt die Großhandelsmärkte der beiden Konzern, während Thal die Mehrheit am Immobilienvermögen halten soll.
12.07.2011 - 10:10 Uhr Kommentieren
Der Handelskonzern will mit dem Partnern Thal Limited in Pakistan stärker zusammenarbeiten. Quelle: ap

Der Handelskonzern will mit dem Partnern Thal Limited in Pakistan stärker zusammenarbeiten.

(Foto: ap)

Düsseldorf Der Handelsriese Metro will sein Geschäft in Pakistan durch die Zusammenarbeit mit einem dort heimischen Partner stärken. Metro schmiede eine Allianz mit der pakistanischen Thal Limited, teilte der Konzern am Dienstag in Düsseldorf mit. Dabei wolle Metro die Großhandelsmärkte der beiden Konzerne in dem asiatischen Land betreiben, während Thal die Mehrheit am Immobilienvermögen halten solle. Die beiden Unternehmen betreiben derzeit in Pakistan jeweils fünf Großmärkte in Ballungsräumen. Schließungen von Standorten seien nicht geplant, betonte ein Metro-Sprecher. Die pakistanischen Behörden müssen den Plänen noch zustimmen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Partnerschaft: Metro will Geschäft in Pakistan stärken"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%