Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Puma verdoppelt Gewinn Die Raubkatze ist wieder wild

Seite 2 von 2:
Jetzt erntet Gulden die Früchte seiner Arbeit

Gulden steckt seither viel Geld in die Werbung, in eine moderne IT, außerdem baut er die Läden um. Und: Der Manager heuert Stars an. Sängerin Rihanna und Model Kylie Jenner nahm er unter Vertrag, um gerade Sportlerinnen für die Marke zu begeistern. Die Neuausrichtung ist teuer, und so fiel der Gewinn jahrelang bescheiden aus.

Puma macht Satz nach oben

Nun beginnt Gulden, die Früchte seiner Arbeit zu ernten. Er erobert wieder mehr Platz in den Regalen der Händler, die Puma lange immer weiter nach hinten geschoben hatten. Stattdessen dominierten Nike, Adidas und der aufstrebende US-Konkurrent Under Armour. Inzwischen holt sich Puma verlorene Marktanteile jedoch wieder zurück.

Die Investoren an der Börse sind schon länger begeistert. Seit Jahresbeginn ist der Aktienkurs um mehr als 40 Prozent in die Höhe geschossen. Die Papiere notieren auf dem höchsten Stand seit mehr als einem Jahrzehnt. Inzwischen haben die im Kleinwertesegment SDax notierten Valuten sogar das Niveau überschritten, zu dem Mehrheitseigner Kering im Frühjahr 2007 eingestiegen ist. An diesem Dienstag gehörte Puma mit einem Plus von fast drei Prozent zu den größten Gewinnern im SDax.

Für den Rest des Jahres ist Gulden zuversichtlich, aber nicht überschwänglich. Er verspricht ein Umsatzplus im niedrigen zweistelligen Prozentbereich. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern soll auf bis zu 200 Millionen Euro klettern, das entspricht einem Zuwachs von mehr als der Hälfte. „Unsere Marke wird immer beliebter“, freut sich Gulden. Das ist schon das Maximum dessen, was von dem kühlen Skandinavier an Begeisterung zu erwarten ist.

Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

0 Kommentare zu "Puma verdoppelt Gewinn: Die Raubkatze ist wieder wild"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote