Qatar Airways steigt bei BA-Mutter ein Araber expandieren in Europa

Qatar Airways will sich bei der British-Airways-Mutter IAG einkaufen, der Anteil ist an der Börse etwa 1,5 Milliarden Euro wert. Die Beteiligung ist ein Novum in der Branche – und kommt für den Chef zur rechten Zeit.
Qatar baut sein Netzwerk in Europa aus - und sichert sich eine Beteiligung an IAG. Quelle: AFP

Qatar baut sein Netzwerk in Europa aus - und sichert sich eine Beteiligung an IAG.

(Foto: AFP)

LondonEin Feindbild waren sie für Willie Walsh nie. Als die von der Lufthansa bekämpfte Golf-Fluggesellschaft Emirates Ende 2012 eine weitreichende Allianz mit der australischen Airline Qantas knüpfte, zählte der 53-Jährige irische Vorstandschef von IAG – Mutterkonzern von British Airways, Vueling und Iberia – zu den wenigen westeuropäischen Luftfahrtchefs, die dafür warme Worte fanden. Rund zwei Jahre später geht Walsh nun sogar einen Schritt weiter und sucht überraschend selbst den Schulterschluss mit den Arabern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Qatar Airways steigt bei BA-Mutter ein - Araber expandieren in Europa

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%