Quadriga Capital Verkauf von Klinikbetreiber Ameos gestoppt

Der Verkauf des deutsch-schweizerischen Klinikbetreibers Ameos soll auf Eis liegen. Der jetzige Eigentümer konnte sich mit den beiden Bietern auf keinen Preis einigen.
Kommentieren
Ärzte im Operationssaal. Der Verkauf des Klinikbetreibers Ameos soll auf Eis liegen. Quelle: dpa

Ärzte im Operationssaal. Der Verkauf des Klinikbetreibers Ameos soll auf Eis liegen.

(Foto: dpa)

LondonDer Verkauf des deutsch-schweizerischen Klinikbetreibers Ameos liegt nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters auf Eis. Eigentümer Quadriga Capital habe den Verkaufsprozess gestoppt, weil sich der deutsche Finanzinvestor mit den beiden verbliebenen Bietern, Advent und Carlyle , nicht über den Preis habe einigen können, sagten mehrere mit den Gesprächen vertraute Personen am Mittwoch.

An der schwierigen Finanzierung wäre die Übernahme nicht gescheitert, hieß es. Banken hätten die notwendigen Kredite für beide möglichen Käufer bereitgestellt. Quadriga hatte die Commerzbank mit dem Verkauf beauftragt. Von den Beteiligten wollte sich am Mittwoch niemand äußern.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Quadriga Capital: Verkauf von Klinikbetreiber Ameos gestoppt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%