Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Roy Perticucci im Interview „Roboter helfen uns, produktiver zu werden“

Roy Perticucci, Amazons Logistikchef für Europa, spricht im Handelsblatt-Interview über Paketlieferungen mit Drohnen, Roboter, die Mitarbeiter ersetzen und Konkurrenten wie die Post-Tochter DHL.
Für den Amazon-Logistikchef sind Paketdrohnen im Vorgarten kein unrealistisches Zukunftsszenario. Quelle: PR
Roy Perticucci

Für den Amazon-Logistikchef sind Paketdrohnen im Vorgarten kein unrealistisches Zukunftsszenario.

(Foto: PR)

Über dem Bürogebäude thront die Altstadt von Luxemburg, direkt neben der im Tal gelegenen Europazentrale von Amazon schlängelt sich das Flüsschen Alzette. Einen schöneren Ort hätte sich der US-Konzern für seine wichtigste Niederlassung in Europa kaum aussuchen können. Roy Perticucci treibt von hier aus als europäischer Logistikchef die Expansion des Onlineversenders voran.

Herr Perticucci, wann wird die erste Drohne mit einem Amazon-Paket in meinem Garten landen?
Tja, wenn ich das wüsste. Technisch wäre das heute schon machbar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Roy Perticucci im Interview - „Roboter helfen uns, produktiver zu werden“