Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sanierung Modekette Wöhrl Christian Greiner kann endlich durchstarten

Er kämpfte Monate, um sein Ziel zu erreichen: Die Textilkette Wöhrl zu retten. Jetzt kann darf Christian Greiner aufatmen: Der 38-Jährige Enkel des Gründers darf die insolvente Nürnberger Modefirma übernehmen.
Übernimmt das Traditionshaus Wöhrl. Quelle: Bernhard Huber/dpa
Christian Greiner

Übernimmt das Traditionshaus Wöhrl.

(Foto: Bernhard Huber/dpa)

Die Gläubiger gaben am Mittwoch auf einer Versammlung ihr Einverständnis zur Rettung des traditionsreichen Familienunternehmens. Damit enden für den Enkel des Firmengründers Rudolf Wöhrl und Sohn des Luftfahrtunternehmers Hans Rudolf Wöhrl (Deutsche BA, LTU) nervenaufreibende Monate. Er hatte zwar Anfang Februar den Zuschlag der Gläubiger erhalten. Doch in den folgenden Wochen wurde es noch einmal turbulent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.