Schadensersatz Forderungen können in die Milliarden gehen

Beim Bundeskartellamt sind 94 Anträge auf Akteneinsicht eingegangen – jeder einzelne kann zu einer Klage führen. Die Zuckerhersteller brauchen Argumente.
Viele der geprellten Zuckerkunden werden wohl auf Schadensersatz klagen. Quelle: dpa

Viele der geprellten Zuckerkunden werden wohl auf Schadensersatz klagen.

(Foto: dpa)

Düsseldorf, HamburgEs fallen schon mal Worte wie „Maßlosigkeit“ oder „Riesensauerei“, wenn die Geschäftskunden von Südzucker, Nordzucker und Pfeifer & Langen das Stichwort Zuckerkartell hören. Vom Bundeskartellamt haben sie seit einem Jahr schwarz auf weiß, dass die Zuckerproduzenten sie 15 Jahren lang abgezockt haben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Schadensersatz - Forderungen können in die Milliarden gehen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%