Schnapskonzern Remy Cointreau Chinesisches Neujahrsfest kurbelt Cognac-Absatz an

Spirituosenhersteller hadern in China schon länger mit der Anti-Korruptionskampagne der Regierung. Jetzt hat das chinesische Neujahrsfest dem Unternehmen Remy Cointreau wieder steigende Gewinne beschert.
Kommentieren
Das chinesische Neujahrsfest hat das Geschäft des Spirituosenherstellers Remy Cointreau deutlich beflügelt. Quelle: Reuters
Vor allem Cognac gefragt

Das chinesische Neujahrsfest hat das Geschäft des Spirituosenherstellers Remy Cointreau deutlich beflügelt.

(Foto: Reuters)

ParisDie chinesischen Neujahrsfeiern haben dem französischen Spirituosenhersteller Remy Cointreau die Kassen gefüllt. Nach mauen Geschäften wegen der staatlichen Anti-Korruptionskampagne war in China zuletzt vor allem Cognac wieder stark gefragt, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Auch in den USA lief es im abgelaufenen Quartal rund. Insgesamt steigerte der Hersteller von Remy Martin Cognac und Cointreau Likör den Umsatz von Januar bis März um mehr als 23 Prozent auf 224 Millionen Euro.

Das verschärfte Vorgehen der chinesischen Behörden gegen Bestechung hatte Schnapsproduzenten lange das Geschäft verdorben. In diesem Jahr rechnen neben Remy Cointreau auch der heimische Rivale Pernod Ricard und der britische Johnnie-Walker-Hersteller Diageo wieder mit höheren Umsätzen.

Die beliebtesten Drinks an der Hotelbar
Das Waldorf Astoria empfängt erste Gäste
1 von 10

Der Reiseveranstalter lastminute.de befragte 500 Hoteliers zu den beliebtesten Getränken an den Hotelbars. Herausgekommen sind zehn Klassiker, die oft gerade zu später Stunde an den Bars weltweit gemixt, gerührt oder geschüttelt werden.

Platz 10: Cuba Libre

Der Cuba Libre besteht aus weißem Rum, Cola und Limettensaft. Das Getränk entstand um 1900 in Kuba. In Venezuela gibt es noch eine spezielle regionale Version, genannt Cuba libre preparado, mit einem Schuss Gin und einem Spritzer Angosturabitter.

Cocktail-Service am Ostseestrand
2 von 10

Platz 9: Sex on the Beach

Bestehend aus Wodka, Pfirsich-Schnaps, Cranberrynektar und Orangensaft liegt dieses Mischgetränk auf dem neunten Platz. Der Sex on the Beach ist wohl das bekannteste Rezept aus den USA. Da es allerdings früher außerhalb der USA schwierig war, Cranberrynektar zu besorgen, gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Variationen des süßen Cocktails.

Drinks
3 von 10

Platz 8: Margarita

Der Margarita (links) besteht in klassischer Variation aus Tequila, Cointreau, Limettensaft. Wo genau dieses Getränk entstand ist unklar. Man vermutet, dass es zwischen 1920 und 1940 in den USA oder in Mexiko erfunden und nach einem Showgirl namens Margarita de la Rosa benannt wurde.

Sauer macht lustig
4 von 10

Platz 7: Cosmopolitan

Die Zutaten für den Cosmopolitan sind Wodka-Zitrone, Cointreau, Limettensaft und Cranberrysaft. Sinnbildlich steht er für die moderne und stilvolle Bar, die der Barboom der 1990er Jahre hervorbrachte. Zum Ende des Jahrzehnts erlangte er besondere Bekanntheit durch die Fernsehserie „Sex and the City“, in der er das Lieblingsgetränk von Carrie, Amanda und Co. ist.

Bier
5 von 10

Platz 6: Bier

Nicht zu verkennen ist auch das einfache Bier, was ebenso gerne abends an der Hotelbar ausgeschenkt und von den Gästen angenommen wird.

Travel-Ski Resort Cocktails
6 von 10

Platz 5: Martini Cocktail

Gin und Wermut sind die Grundzutaten eines Martini Cocktails. Besondere Berühmtheit erlangte der Martini durch die Figur James Bond. Im ersten Bond-Buch Casino Royale aus dem Jahre 1953 beschrieb Autor Ian Fleming eine eigensinnige Rezeptur des Martinis und nannte den Drink Vesper. Bond verlangte dabei einen geschüttelten Drink aus den Zutaten Gin und Wodka, serviert in einem Champagnerglas statt in einem Martinikelch.

Tropisches Flair
7 von 10

Platz 4: Caipirinha

Auf dem vierten Platz rangiert der Klassiker Caipirinha – bestehend aus Cachaça, Limetten, Rohrzucker und Crushed Eis. Aus Brasilien stammend erlangt er weltweite Popularität und wird überall gerne getrunken. Die Bezeichnung Caipirinha ist vom brasilianischen „caipira“ abgeleitet, was Landbewohner bedeutet.

Die Anleger freuten sich über die Trendwende. Remy-Aktien legten mehr als drei Prozent zu.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Schnapskonzern Remy Cointreau: Chinesisches Neujahrsfest kurbelt Cognac-Absatz an"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%