Guillaume Pepy

Frankreichs Bahnchef will seine Strecken fit für die Zukunft machen.

(Foto: AFP)

SNCF Guillaume Pepy will die französische Bahn modernisieren – in nur 15 Monaten

Guillaume Pepy, Chef der französischen Staatsbahn SNCF, modernisiert die Flotte und digitalisiert Strecken. Seine deutschen Kollegen könnten sich was abschauen.
Kommentieren

BerlinVertauschte Rollen. Beim gemeinsamen Frühstück am Mittwochmorgen im Rahmen der Bahntechnik-Messe Innotrans in Berlin wird Guillaume Pepy, Chef der französischen Staatsbahn SNCF, seinen Kollegen Richard Lutz wohl schwer beeindruckt haben. Denn Pepy sprühte vor Energie, in nur 15 Monaten will er die SNCF „für den Wettbewerb fit“ machen. Und bis 2026 werden 4,8 Milliarden Euro Kosten gekappt, verspricht er.

Hundert neue Hochgeschwindigkeitszüge hat Pepy, 60, bestellt, eine halbe Milliarde Euro will er für die Modernisierung des berühmten Gare du Nord in Paris ausgeben und – natürlich – die Strecken digitalisieren. Von Jammer keine Spur. Pepy hat ein hart umkämpftes Reformpaket überstanden. Dieser Erfolg gibt dem Chef Rückenwind, die Staatsbahn grundlegend zu modernisieren.

Früher galt die Deutsche Bahn einmal als das große Vorbild in Europa. Deren Chef, Richard Lutz, steht derzeit aber unter großem Druck. Steigende Schulden, sinkende Profitabilität, unpünktlich wie nie.

Natürlich profitiert Pepy davon, dass Paris der SNCF 35 Milliarden des 46,6-Milliarden-Euro-Schuldenbergs abnimmt. Aber der Mann hat auch eine Vision. Pepy setzt voll auf den TGV. Die Gründung des Billig-TGV, genannt Ouigo, bezeichnet er als das „Beste, was wir jemals erfunden haben“. Zwei Drittel der Kunden fahren für weniger als 25 Euro – jährlich nutzen ihn 120 Millionen Fahrgäste. Dabei ist der TGV nur Teil des Fernverkehrs.

Zum Vergleich: Mit ICE und IC der Deutschen Bahn fahren 140 Millionen Kunden. Und das Beste daran: Täglich 1000 TGV-Züge mit 230 Haltepunkten fahren zu 88,7 Prozent pünktlich. Die ICEs schaffen nicht einmal 70 Prozent.

Startseite

Mehr zu: SNCF - Guillaume Pepy will die französische Bahn modernisieren – in nur 15 Monaten

0 Kommentare zu "SNCF: Guillaume Pepy will die französische Bahn modernisieren – in nur 15 Monaten"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%