Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sportartikelhersteller Franz Koch ist neuer Puma-Chef

Der Wechsel ist vollzogen: Franz Koch tritt die Nachfolge von Joch Zeitz als Puma-Chef an. Zeitz bleibt dem Unternehmen als Verwaltungsratsvorsitzender erhalten.
Kommentieren
Der neue Puma-Chef: Franz Koch. Quelle: Reuters

Der neue Puma-Chef: Franz Koch.

(Foto: Reuters)

Herzogenaurach Der Sportartikelhersteller Puma hat einen neuen Chef. Franz Koch übernehme mit sofortiger Wirkung das Amt des Vorsitzenden geschäftsführenden Direktors, teilte Puma am Montag in Herzogenaurach mit. Zugleich sei die Umwandlung des Konzerns in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE) mit der Eintragung ins Handelsregister wirksam geworden.

Der bisherige Puma-Chef Jochen Zeitz, der das Unternehmen 18 Jahre lang leitete, übernimmt das Amt des Verwaltungsratsvorsitzenden. Gleichzeitig führt er den Unternehmensbereich Sport + Lifestyle des Puma-Mehrheitsaktionärs PPR.

  • dapd
Startseite

0 Kommentare zu "Sportartikelhersteller: Franz Koch ist neuer Puma-Chef"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote