Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Staatsbeteiligung Lage der Lufthansa wird dramatischer – Geringe Aktionärspräsenz gefährdet Rettung

An diesem Montag treffen sich Finanzminister Scholz, Lufthansa-Chef Spohr und Großaktionär Thiele. Die Chancen für eine Einigung sind gering, das Insolvenzrisiko steigt.
22.06.2020 - 04:00 Uhr
Der Zusammenbruch der Luftfahrt infolge der Covid-19-Pandemie hat die Airline in Existenznot gebracht. Quelle: dpa
Lufthansa-Maschine in Münster

Der Zusammenbruch der Luftfahrt infolge der Covid-19-Pandemie hat die Airline in Existenznot gebracht.

(Foto: dpa)

Frankfurt Es sollte ein Deal sein, der in die Geschichte eingeht. Ein Dax-Konzern wird vom Staat mit neun Milliarden Euro gerettet, ebenso fast 140.000 Jobs, und dabei wird für den Steuerzahler noch eine ansehnliche Rendite erzielt. Doch die Zweifel, dass die Rettung der Lufthansa in dieser Form Wirklichkeit werden kann, wachsen. Die notwendige Zustimmung der Aktionäre auf der Hauptversammlung am kommenden Donnerstag wackelt.

Der Münchener Unternehmer Heinz Hermann Thiele hat das Schicksal von Lufthansa mit seinem Anteil von zuletzt 15,52 Prozent in seiner Hand. Nach Informationen des Handelsblatts ist für diesen Montag ein Treffen von Thiele mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) geplant. Mit dabei sein wird wohl auch Lufthansa-Chef Carsten Spohr.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Staatsbeteiligung - Lage der Lufthansa wird dramatischer – Geringe Aktionärspräsenz gefährdet Rettung
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%