Umsatzsprung Online-Modehändler Boohoo wächst stärker als Zalando

Vor allem das Geschäft mit Eigenmarken, die schnell Trends umsetzen und junge Kunden ansprechen, beschert Boohoo einen Vorsprung gegenüber Zalando.
Kommentieren
Boohoo: Umsatzsprung beim britischen Rivalen von Zalando Quelle: Reuters
Online-Modehandel

Die Branche ist ein großer Wachstumsmarkt. Boohoo konnte diesen zuletzt in Großbritannien besser bedienen als Zalando.

(Foto: Reuters)

LondonDer britische Online-Modehändler Boohoo ist zum Jahresbeginn stärker als Zalando gewachsen. Der Umsatz sei von März bis Mai um 53 Prozent auf 183,6 Millionen Pfund (umgerechnet rund 208 Millionen Euro) geklettert, teilte die international tätige Firma aus Manchester am Dienstag mit. Fürs Gesamtjahr stellt Boohoo ein Plus zwischen 35 und 40 Prozent in Aussicht.

Der deutsche Anbieter Zalando rechnet mit einem Erlöszuwachs zwischen 20 und 25 Prozent. Im ersten Quartal reichte es zu einem Plus von 22 Prozent auf fast 1,2 Milliarden Euro.

Boohoo punktet ähnlich wie der größere heimische Wettbewerber Asos mit günstiger Mode und vielen Eigenmarken, die sich an 16- bis 30-Jährige richten und Trends schnell umsetzen. Während traditionelle Anbieter wie Marks & Spencer sowie House of Fraser zuletzt verstärkt Filialen schließen mussten, kaufen immer mehr Kunden online bei den Plattformen ein. Zalando hat deswegen auf der Insel einen schweren Stand.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Umsatzsprung: Online-Modehändler Boohoo wächst stärker als Zalando"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%