Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Unsicheres Wirtschaftsumfeld Adecco wird für 2008 pessimistischer

Der weltgrößte Zeitarbeitskonzern Adecco hat im ersten Quartal 2008 den Reingewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um drei Prozent auf 137 Mill. Euro gesteigert und damit die Analystenprognose von 122 Mill. Euro übertroffen.

rtr ZÜRICH. Der Umsatz sei mit einem Plus von einem Prozent auf 5,03 Mrd. Euro nahezu unverändert gewesen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Wachstumsprognose für dieses Jahr wird zurückgenommen: Aufgrund des unsicheren Wirtschaftsumfelds in einigen Regionen dürfte das Umsatzplus 2008 unter dem langfristig angepeilten Ziel von sieben bis neun Prozent bleiben. In den kommenden Jahren sollte diese Marke aber wieder erreicht werden. Zudem wurde das Ziel bekräftigt, bis 2009 eine Betriebsgewinnmarge von mindestens fünf Prozent zu erreichen. Im ersten Quartal lag sie bei 4,1 Prozent.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite