Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

US-Rabattportal Telekom kooperiert künftig mit Groupon

Die Telekom will auch abseits ihres Kerngeschäfts wachsen: Der Bonner Konzern will im Bereich des mobilen Internets künftig mit dem amerikanischen Rabattunternehmen Groupon zusammen arbeiten.
Kommentieren
Das Logo des Rabattportals Groupon. Quelle: dapd

Das Logo des Rabattportals Groupon.

(Foto: dapd)

BonnDie Deutsche Telekom will künftig mit dem amerikanischen Rabattportal Groupon zusammenarbeiten und damit ihre Mobilfunksparte stärken. Eine erste Kooperation sei geschlossen worden, um im mobilen Internet abseits des Kerngeschäfts zu wachsen, sagte eine Telekom-Sprecherin am Dienstag und bestätigte damit einen Bericht der „Financial Times Deutschland“.

Dem Blatt zufolge erhofft sich der Konzern durch die Zusammenarbeit mehr Aufmerksamkeit bei Kunden und zusätzliche Handyumsätze. Groupon bietet auf seiner Internetseite rabattierte Angebote von Unternehmen an. Erste Aktionen der Telekom soll es auf der Seite bis Mitte 2012 geben.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dapd
Startseite

0 Kommentare zu "US-Rabattportal: Telekom kooperiert künftig mit Groupon"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.