Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vertrauensbeweis Lufthansa-Ableger Sunexpress ordert zehn Krisenflieger Boeing 737 Max

Sunexpress hat zehn weitere Boeing-Maschinen des Modells 737 Max bestellt. Nach zwei Abstürzen sind die Neuaufträge für den Flieger rar.
18.11.2019 - 13:44 Uhr 1 Kommentar
Boeing 737 Max: Lufthansa-Ableger Sunexpress ordert 10 Krisenflieger Quelle: dpa
Sunexpress

Sunexpress gehört der Lufthansa und der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines gemeinsam.

(Foto: dpa)

Dubai Der US-Flugzeugbauer Boeing hat von dem Lufthansa-Ableger Sunexpress einen Vertrauensbeweis für seinen Krisenjet 737 Max erhalten. Die deutsch-türkische Ferienfluggesellschaft bestellt zehn weitere Maschinen der Modellreihe, wie beide Unternehmen am Montag auf der Luftfahrtmesse in Dubai mitteilten. „Wir haben volles Vertrauen, dass Boeing uns ein sicheres, verlässliches und effizientes Flugzeug liefert“, sagte Sunexpress-Chef Jens Bischof einer Mitteilung zufolge.

Sunexpress gehört der Lufthansa und der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines gemeinsam. Das Unternehmen hatte bereits 32 Maschinen der 737-Max-Reihe bestellt und wandelt für den neuen Auftrag zehn Optionen aus dem bestehenden Deal um. Eigentlich sollte Sunexpress die ersten „Max“-Jets schon in diesem Jahr erhalten. Doch nach dem Absturz zweier Maschinen der Reihe bei den Fluglinien Lion Air und Ethiopian Airlines mit insgesamt 346 Toten verhängten Behörden in aller Welt ein Flugverbot für den Typ. Auch die Auslieferung neuer Maschinen ist gestoppt.

Der Hersteller hofft, dass er zumindest die Auslieferung neuer Jets noch in diesem Jahr wieder aufnehmen kann. Neuaufträge für den Flieger blieben seit März rar. Die British-Airways-Mutter IAG hatte zwar im Juni einen Großauftrag über 200 Maschinen des Typs angekündigt, diesen aber bislang nicht festgezurrt.

Mehr: Weltweit bereiten sich die Fluggesellschaften auf die Wiederzulassung der Boeing 737 Max vor. Doch noch immer fehlen viele Informationen über die Fehler des Unglücksflugzeugs.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    Mehr zu: Vertrauensbeweis - Lufthansa-Ableger Sunexpress ordert zehn Krisenflieger Boeing 737 Max
    1 Kommentar zu "Vertrauensbeweis: Lufthansa-Ableger Sunexpress ordert zehn Krisenflieger Boeing 737 Max"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Daß sogar schon wieder neue Boeings bestellt werden, ist erschreckend.
      Wie kann ich mich absichern, daß ich nach einer Flugbuchung bei einer Linie oder einem Reiseveranstalter nicht in einer Boeing fliegen muß? Reicht ein entsprechender Vermerk als Zusatzeintrag auf dem Vertrag oder in der Buchungs-Email?
      Und was kann ich tun, wenn dann doch eine Boeing am Flugsteig steht? Kann ich den nächsten "Boeing-freien" Ersatzflug buchen? Was erhalte ich als Schadenersatz für dien Zusatzaufwand an Zeit und -Geld?
      Hat dann die Fluglinie die Ausrede, es sei gar keine 737 sondern irgendeine andere Modellnummer? Das wäre schlimm: ich bin nun einmal kein Experte für Flugzeugtypen, und wie kann ich sicher sein, daß diese Firma nicht auch in anderen Fliegern ein bißchen "geschlampt" hat, vor allem, wenn auch nach so langer Zeit immer noch keine befriedigende Erklärung für diesen Software-Fehler vorliegt (oder was immer sonst da so "durchrutschte")?

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%