Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Warenverkehr Zollchaos trotz Deal: Onlineversender stellen Großbritannien-Geschäft vorerst ein

Der Brexit belastet das Geschäft von Logistikern und Händlern, die über eine überbordende Bürokratie klagen. Amazon warnt vor zusätzlichen Kosten.
18.01.2021 - 19:25 Uhr
Die zusätzliche Bürokratie kostet nach Schätzung der britischen Zollbehörde sieben Milliarden Pfund jährlich Quelle: Reuters
Lkw-Schlangen auf dem Weg nach Dover

Die zusätzliche Bürokratie kostet nach Schätzung der britischen Zollbehörde sieben Milliarden Pfund jährlich

(Foto: Reuters)

Düsseldorf Der Freude über den angeblich gelungenen Brexit-Deal an Heiligabend folgt die Ernüchterung. Weil überbordende Bürokratie und Zollformalitäten den Grenzverkehr zwischen Großbritannien und der EU seit Jahresbeginn ins Stocken bringen, steigen in diesen Tagen immer mehr Transportkonzerne und Onlineversender aus dem UK-Geschäft aus.

Zu ihnen zählt der Paketdienst DPD, der Lieferungen aus Großbritannien in die EU bis auf weiteres eingestellt hat. Seit Ende letzter Woche lässt auch die Bahntochter DB Schenker den Landverkehr zwischen Großbritannien und EU ruhen. „Lediglich rund zehn Prozent der beauftragten Sendungen sind mit vollständigen und korrekten Papieren versehen“, klagt ein Sprecher des größten europäischen Lkw-Transporteurs. Bei einem Großteil der Sendungen lägen Mängel bei den Dokumenten vor.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Warenverkehr - Zollchaos trotz Deal: Onlineversender stellen Großbritannien-Geschäft vorerst ein
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%