Wartungs-Spezialist Lufthansa Technik plant weitere Einschnitte

Nach den Lufthansa-Rekordzahlen soll auch die 100-prozentige Tochter auf Kurs gebracht werden. Dafür sollen bei Lufthansa Technik weitere Kosten eingespart werden.
Kommentieren
In der Triebwerksüberholung einigte sich das Unternehmen im Sommer 2016 auf einen Stellenabbau und längere Arbeitszeiten. Quelle: dpa
Lufthansa Technik

In der Triebwerksüberholung einigte sich das Unternehmen im Sommer 2016 auf einen Stellenabbau und längere Arbeitszeiten.

(Foto: dpa)

FrankfurtLufthansa Technik läutet eine weitere Sparrunde ein. Als Nächstes stünden Verhandlungen bei den Wartungsarbeiten im Linienbetrieb an, sagte Lufthansa-Technik-Chef Johannes Bußmann dem „Hamburger Abendblatt“ (Donnerstagausgabe) laut Vorabbericht. „In dem Bereich mit 4000 Beschäftigten in Deutschland sollen die Kosten um 25 Prozent sinken.“ Mit 3000 Personen arbeitet der Großteil von ihnen in Frankfurt, am Unternehmenssitz in Hamburg sind es 150 Mitarbeiter.

In der Hansestadt wurde im Juni nach sechs Jahrzehnten die Flugzeugüberholung geschlossen. Bußmann verteidigte das Aus: „Seit langer Zeit haben wir bei jedem Flugzeug, das wir in Hamburg überholt haben, etwas draufgezahlt. Das ist keine Dauerlösung.“ Die Flugzeuge werden stattdessen an ausländischen Standorten wie Budapest, Sofia oder Manila überholt.

Man sei zu 75 bis 80 Prozent vom Weltmarkt abhängig, sagte Bußmann. Daher müsse man immer konsequent auf die Kosten gucken. In der Triebwerksüberholung einigte sich das Unternehmen im Sommer 2016 auf einen Stellenabbau und längere Arbeitszeiten.

Lufthansa Technik ist Weltmarktführer bei der Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen und beschäftigt rund um den Globus mehr als 20.000 Mitarbeiter. Der Umsatz der 100-prozentigen Lufthansa-Tochter stagnierte 2016 nahezu bei 5,1 Milliarden Euro, der Betriebsgewinn (bereinigtes Ebit) ging um gut neun Prozent auf 411 Millionen Euro zurück.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

Mehr zu: Wartungs-Spezialist - Lufthansa Technik plant weitere Einschnitte

0 Kommentare zu "Wartungs-Spezialist: Lufthansa Technik plant weitere Einschnitte"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%