Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Willy Bogner und Nachfolger Alexander Wirth „Wir sind offen für strategische Partner“

Der erste externe Chef der Sportmodefirma Bogner, Alexander Wirth, spricht über sein Verhältnis zum Firmeninhaber, Verhandlungen mit Investoren und die Verjüngung der Marke. Willy Bogner spürt „eine Aufbruchsstimmung“.
Schwerpunkt Sportmode. Quelle: Pressefoto
Skifahrer im Bogner-Outfit

Schwerpunkt Sportmode.

(Foto: Pressefoto)

München Lange herrschte bei der Modefirma Bogner in München das große Schweigen. Weder Firmeninhaber Willy Bogner noch sein neuer Vorstandschef Alexander Wirth wollten sich zur Zukunft des Unternehmens äußern. Doch jetzt, kurz vor Weihnachten, ist Wirth bereit, in der Firmenzentrale im Münchener Stadtteil Berg am Laim sein erstes Interview zu geben – ein Gespräch mit einer großen Überraschung.

Herr Wirth, sind Sie nicht selbst verblüfft, dass Sie immer noch bei Bogner arbeiten?
Nein, warum sollte ich?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Der Handelsblatt Expertencall

Mehr zu: Willy Bogner und Nachfolger Alexander Wirth - „Wir sind offen für strategische Partner“