Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wirecard Oberbayern kaufen indonesische Firma

Der Expansionskurs des Zahlungsdienstleisters Wirecard geht weiter: Für fast 40 Millionen Euro hat sich das Unternehmen die indonesische Firma PT Prima Vista Solusi gekauft. Die Übernahme soll sich schon 2013 rentieren.
16.08.2012 - 13:20 Uhr Kommentieren
Die Wirecard AG ist einer der international führenden Anbieter elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Quelle: obs

Die Wirecard AG ist einer der international führenden Anbieter elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen.

(Foto: obs)

München Der Zahlungsdienstleister Wirecard setzt seinen Expansionskurs mit dem Kauf einer indonesischen Firma fort. Die Oberbayern übernehmen die PT Prima Vista Solusi für mindestens 39,7 Millionen Euro, wie Wirecard am Donnerstag mitteilte. Hinzu könnten weitere 4,7 Millionen Euro kommen, wenn der asiatische Zahlungsabwickler in den kommenden Jahren gut abschneide.

Bereits ab dem kommenden Jahr soll sich das Geschäft für Wirecard rechnen. Die Indonesier sollen dann vier Millionen Euro zum Betriebsgewinn (Ebitda) beisteuern. PT ist vor zehn Jahren gegründet worden und hat 250 Mitarbeiter. Der Gründer und Miteigentümer bleibe an Bord, hieß es.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Wirecard : Oberbayern kaufen indonesische Firma"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%