Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Zukäufe geplant Media-Saturn will online Boden gut machen

Media-Saturn steht im erbitterten Wettbewerb mit Online-Händlern wie Amazon. Nun will die Elektronikhandelskette im boomenden Internet-Geschäft Boden gut machen. Interimschef Pieter Haas bläst zum Angriff.
22.10.2014 - 13:06 Uhr 1 Kommentar
Saturn war 2011 mit einem eigenen Online-Shop ans Netz gegangen, Media Markt folgte Anfang 2012. Quelle: dpa

Saturn war 2011 mit einem eigenen Online-Shop ans Netz gegangen, Media Markt folgte Anfang 2012.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Europas größte Elektronikhandelskette Media-Saturn möchte ihr Internet-Geschäft um den Online-Händler Redcoon künftig auch durch Zukäufe ausbauen. Redcoon solle zudem mit dem Gründer der Preisvergleichsplattform Idealo, Martin Sinner, einen neuen Chef bekommen, das reine Online-Geschäft solle unter dem Namen „Electronics Online Group“ gebündelt werden, kündigte die Metro-Tochter am Mittwoch weiter an.

Media-Saturn hatte Redcoon 2011 übernommen. Zudem verfügen Media Markt und Saturn neben ihren Filialen auch über eigene Online-Shops.

Die Kette wolle nun „angreifen“, kündigte Media-Saturn-Interimschef Pieter Haas an: „Auf Basis der Einkaufskraft der Media-Saturn-Gruppe sowie der Redcoon-Logistik sehen wir große Wachstumschancen.“

Media-Saturn steht im erbitterten Wettbewerb mit Online-Händlern wie Amazon und war erst spät ins Internet-Geschäft eingestiegen. Saturn war 2011 mit einem eigenen Online-Shop ans Netz gegangen, Media Markt folgte Anfang 2012. Die Kette versucht nun, im boomenden Internet-Handel Boden gut zu machen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    1 Kommentar zu "Zukäufe geplant: Media-Saturn will online Boden gut machen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Was Media-Saturn und Redcoon vielleicht in einigen Jahren leisten können, konnte Amazon schon vor 5 Jahren.
      Ich kann das sehr gut beurteilen, denn ich habe bei all diesen Unternehmen schon eingekauft, mit wechselnder Kundenzufriedenheit.
      Zufrieden war ich nur bei Amazon.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%