Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

2,2 Prozent Umsatzplus Zementriese Lafarge legt dank Preissteigerungen zu

Der weltgrößte Zementhersteller Lafarge hat im ersten Quartal 2005 seinen Umsatz um 2,2% auf 2,945 Mrd. Euro gesteigert. Gestiegen sei insbesondere der Umsatz der Sparte Aggregates & Concrete, der währungsbereinigt um 4,5% auf 908 Mill. Euro wuchs, teilte das Unternehmen mit.

HB PARIS. Auf zahlreichen Auslandsmärkten seien wegen positiver wirtschaftlicher Entwicklungen Preissteigerungen durchgesetzt worden. Allerdings seien witterungsbedingt die verkauften Mengen gesunken.

In der Sparte Gypsum sei das Umsatzwachstum von währungsbereinigt 4,5% auf 344 Mill. Euro vor allem der positiven Entwicklung auf dem US-Markt zu verdanken, wo sowohl die Preise als auch die verkauften Mengen gestiegen seien. Dagegen seien in der Sparte Cement in Westeuropa und insbesondere in Deutschland und Großbritannien zwar die Verkaufspreise gestiegen, die abgesetzten Mengen jedoch zurück gegangen. Die Sparte wuchs um 2,1% auf Einnahmen von 1,419 Mrd. Euro.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite