Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

20 Neuvorstellungen bis 2008 Fiat will Milliarden in neue Modelle investieren

Der italienische Auto- und Industriekonzern Fiat will bis 2008 etwa 18 Milliarden Euro investieren. Ein Großteil der Summe soll in die Entwicklung neuer Auto-Modelle fließen.
Gerade neu: Fiat Croma. Foto: Fiat

Gerade neu: Fiat Croma. Foto: Fiat

HB TURIN. Vorstandschef Sergio Marchionne kündigte am Mittwoch an, in der Autosparte mit den Marken Fiat, Lancia und Alfa Romeo würden zehn Milliarden Euro investiert.

20 neue PKW- und Nutzfahrzeug-Modelle sollten bis 2008 auf den Markt gebracht werden. Höchste Priotität habe eine Trendwende bei Fiat Auto. Allein für diesen Bereich seien vier Milliarden Euro vorgesehen.

Marchionne hofft, durch die Offensive die Werke von Fiat bis 2008 vollständig auslasten zu können. Nach Einschätzung von Marktbeobachtern sind die Fabriken derzeit zu 70 Prozent ausgelastet.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%