24 Stunden von Le Mans Porsche gewinnt das Bruder-Duell gegen Audi

Die zwei Marken des Volkswagen-Konzerns dominieren das legendäre Traditionsrennen von Le Mans – und lassen sich das Spektakel einiges kosten.
Porsche-Fahrer Nico Hülkenberg of Germany überquert als Erster die Ziellinie. Quelle: Reuters
24 Stunden von Le Mans

Porsche-Fahrer Nico Hülkenberg of Germany überquert als Erster die Ziellinie.

(Foto: Reuters)

Le MansIrgendwann endet jede Serie: Erstmals seit 1967 war Ex-Firmenpatriarch Ferdinand Piëch nicht nach Le Mans gekommen, um das legendäre 24-Stunden-Rennen persönlich mitzuerleben. Es war nicht die einzige Serie, die am Sonntag riss. Um 15 Uhr überquerte der Porsche 919 Hybrid nach 395 Runden die Ziellinie – mit mehr als einer Runde Vorsprung. Porsche löst damit den Seriensieger Audi ab – nur ein Jahr nach der Rückkehr auf die Langstrecke. In den letzten 15 Jahren hatte Audi 13-mal gesiegt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%