Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

300 Millionen Siemens veräußert Wandelanleihe von Atos

Siemens versilbert eine Wandelanleihe von Atos im Wert von rund 300 Millionen Euro, knapp zwei Jahre nach dem Verkauf der IT-Sparte an Atos. Zum Zeitpunkt des Bezugs war die Wandelanleihe50 Millionen Euro weniger wert.
Kommentieren
Siemens-Fahnen wehen in München. Das Unternehmen veräußert eine Wandelanleihe von Atos im Wert von rund 300 Millionen Euro. Quelle: dpa

Siemens-Fahnen wehen in München. Das Unternehmen veräußert eine Wandelanleihe von Atos im Wert von rund 300 Millionen Euro.

(Foto: dpa)

München Siemens macht knapp zwei Jahre nach dem Verkauf der IT-Sparte an Atos noch mal Kasse. Die Münchner versilbern eine Wandelanleihe der Franzosen im Wert von rund 300 Millionen Euro, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte.

Siemens hatte die Wertpapiere im Zuge der Trennung von der einstigen Siemens IT-Solutions and Services (SIS) erhalten. Der Verkauf ist für Finanzchef Joe Kaeser ein gutes Geschäft: Zum Zeitpunkt des Bezugs war die Wandelanleihe 50 Millionen Euro weniger wert.

Die Direktbeteiligung von 15 Prozent an Atos behalten die Münchner indes weiter. Siemens hatte neben den Anteilen und der Anleihe seinerzeit noch 177 Millionen Euro in bar dafür bekommen, dass die Franzosen die krisenanfällige SIS übernommen hatten.

Der Handelsblatt Expertencall
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "300 Millionen: Siemens veräußert Wandelanleihe von Atos"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.