Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

ABB Elektrokonzern tauscht Wirtschaftsprüfer aus

Der Schweizer Elektrokonzern ABB tauscht seine Wirtschaftsprüfer aus. Der Siemens-Rivale nimmt nach Ernst & Young nun KPMG unter Vertrag. Die Aktionäre müssen die Entscheidung noch bestätigen.
22.05.2017 - 11:09 Uhr Kommentieren
Der Industriekonzerns ist weltweit tätig und stellt unter anderem diverse Energietechnikprodukte her. Quelle: dpa
ABB

Der Industriekonzerns ist weltweit tätig und stellt unter anderem diverse Energietechnikprodukte her.

(Foto: dpa)

München Die Schweizer ABB nimmt als neuen Wirtschaftsprüfer KPMG unter Vertrag. Ab dem kommenden Geschäftsjahr werde die Firma Ernst & Young ablösen, teilte der Elektrokonzern am Montag mit. Die Aktionäre müssen die Entscheidung auf der kommenden Hauptversammlung noch durchwinken.

ABB hatte im vergangenen Jahr den Prüfungsauftrag neu ausgeschrieben. Ernst & Young hatte ABB zuletzt infolge eines großen Betrugsfall in Korea Versagen vorgeworfen und substanzielle Schwächen im Finanzsystem bescheinigt.

  • rtr
Startseite
0 Kommentare zu "ABB: Elektrokonzern tauscht Wirtschaftsprüfer aus"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%