Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Absatzrückgang SUV-Rausch wird zum Problem für Toyota – die Blitzanalyse

Update: 09.05.2018 - 09:37 Uhr
Toyota: Der amerikanische SUV-Rausch wird zum Problem Quelle: dpa
Düstere Aussichten

Toyota macht zwar weiterhin viel Gewinn. Doch es gibt immer mehr Probleme.

(Foto: dpa)

TokioDer japanische Autohersteller Toyota hat am Mittwoch als erster großer japanischer Autohersteller seine Jahresbilanz für das Ende März abgelaufene Abrechnungsjahr vorgelegt. Die Märkte honorierten einen neuen Rekordgewinn mit einem Kurssprung von 3,8 Prozent auf 7424 Yen. 

  • Der Reingewinn stieg um 36 Prozent auf 2,5 Billionen Yen (19,2 Milliarden Euro). 
  • Der Umsatz stieg dabei nur um 6,5 Prozent auf 29,4 Billionen Yen (226 Milliarden Euro), der Absatz lag bei 10,4 Millionen Autos.
  • Allerdings sagt Toyota für das laufende Geschäftsjahr 15 Prozent weniger Reingewinn voraus.

Das fällt positiv auf

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Absatzrückgang - SUV-Rausch wird zum Problem für Toyota – die Blitzanalyse