Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Airbus Philippinischer Billigflieger kauft Maschinen zu

Der philippinische Billigflieger Cebu Pacific erweitert sein Repertoire an Airbus-Maschinen. Alleine 30 Modelle vom Typ A321 stehen auf der Orderliste.
Kommentieren
Cebu Pacific kauft 37 neue Airbus-Maschinen zu. Quelle: dpa

Cebu Pacific kauft 37 neue Airbus-Maschinen zu.

(Foto: dpa)

Manila Die philippinische Billigfluggesellschaft Cebu Pacific kauft nach eigenen Angaben 37 neue Airbus-Maschinen. Es handelt sich um den bislang größten Einzelauftrag einer philippinischen Airline.

Nach Angaben von Cebu-Präsident Lance Gokongwei vom Donnerstag umfasst die Bestellung 30 Airbus A321 und sieben A320. Gegenwärtig fliegt die Gesellschaft mit 25 Airbus-Maschinen und acht Flugzeugen vom Typ ATR 72-500.

 

  • dapd
Startseite

0 Kommentare zu "Airbus: Philippinischer Billigflieger kauft Maschinen zu"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote