Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Akzo Nobel Farbenhersteller schreibt Milliardenverlust

Der weltgrößte Farbenhersteller Akzo Nobel hat einen Milliardenverlust verbucht. Grund dafür sind hohe Abschreibungen. Der Umsatz des Konzerns entspricht den Erwartungen der Analysten.
18.10.2012 - 07:55 Uhr Kommentieren
Akzo Nobel ist der weltgrößte Farbenhersteller. Quelle: Reuters

Akzo Nobel ist der weltgrößte Farbenhersteller.

(Foto: Reuters)

Amsterdam Der weltgrößte Farbenhersteller Akzo Nobel hat wegen hoher Abschreibungen einen Milliardenverlust verbucht. Unter dem Strich stand im dritten Quartal ein Fehlbetrag von 2,4 Milliarden Euro, wie der Hersteller von Dulux-Wandfarben und Schönox-Spachtelmassen am Donnerstag mitteilte.

Im Geschäft mit „Decorative Paints“ sei eine Abschreibung von 2,5 Milliarden Euro angefallen, da sich die Wachstumsaussichten eingetrübt hätten. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) verdiente Akzo Nobel im dritten Quartal 540 Millionen Euro, der Umsatz betrug 4,28 Mrd Euro. Das entsprach in etwa den Erwartungen der Analysten.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Akzo Nobel: Farbenhersteller schreibt Milliardenverlust"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%