Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aldi, Edeka, Kaisers, Netto, Norma und Real Keks-Rückruf wegen langer Metallhaare

Die niedersächsische Keks- und Waffelfabrik Hans Freitag ruft einige ihrer Gebäckmischungen zurück. In einigen Packungen mit einem bestimmten Mindesthaltbarkeitsdatum könnten sich lange, gewellte Metallhaare befinden.
22.06.2014 - 11:11 Uhr Kommentieren
Wer Fremdkörper in seinen Keksen findet, kann sich den Kaufpreis erstatten lassen. Quelle: ZB

Wer Fremdkörper in seinen Keksen findet, kann sich den Kaufpreis erstatten lassen.

(Foto: ZB)

Verden Der niedersächsische Kekshersteller Hans Freitag hat verschiedene Gebäckmischungen zurückgerufen. Einige Keksprodukte mit einem bestimmten Haltbarkeitsdatum könnten durch Metallborsten von Drahtbürsten verunreinigt sein, teilte das Verdener Unternehmen am Wochenende auf seiner Internetseite mit. Dadurch bestehe Verletzungsgefahr.

Betroffen sind demnach 500-Gramm-Packungen mit einem unterschiedlichen Haltbarkeitsdatum bis Juni 2015. Durch einen an die Firma gelieferten Backrohstoff seien metallische Fremdkörper in den Produktionsprozess gelangt. Dabei handele es sich um etwa vier Zentimeter lange, gewellte „Metallhaare“, die ganz oder teilweise eingebacken sein können. Betroffen seien ausschließlich Keksartikel, keine Waffeln.

Die Gebäckmischungen wurden unter anderem an Aldi Nord (Biscotto), Aldi Süd (Choco Biscotto), Edeka (Gut&Günstig Gebäck- und Waffelmischung) sowie an Kaiser’s, Netto, Norma und Real geliefert. Bisher sei kein Fall einer Kundenreklamation bekannt geworden. Vorsorglich werde die Ware aber zurückgerufen, erklärte das Unternehmen.

Kunden, die Produkte mit den betreffenden Mindesthaltbarkeitsdaten gekauft haben, können die Ware im Supermarkt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis zurück.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Weitere Informationen zu den betroffenen Artikeln und Kontaktnummern unter www.keksblog.com

    • afp
    Startseite
    0 Kommentare zu "Aldi, Edeka, Kaisers, Netto, Norma und Real: Keks-Rückruf wegen langer Metallhaare"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%