Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aromen-Hersteller Givaudan peilt Milliarden-Deal für französische Naturex an

Der Weltmarktführer in der Aromen-Herstellung will weiter wachsen: Givaudan plant eine Übernahme des französischen Naturex-Konzerns.
Kommentieren
Der Schweizer Konzern beschäftigt weltweit knapp 10.500 Mitarbeiter. Quelle: Reuters
Givaudan

Der Schweizer Konzern beschäftigt weltweit knapp 10.500 Mitarbeiter.

(Foto: Reuters)

ZürichDer Schweizer Aromenkonzern Givaudan will die französische Naturex schlucken. Givaudan übernimmt eigenen Angaben vom Montag zufolge für 522 Millionen Euro einen Anteil von 40,6 Prozent an der Firma, die auf die Gewinnung von Inhaltsstoffen aus Pflanzen für die Nahrungsmittel-, Gesundheits- und Kosmetik-Branche spezialisiert ist.

Der Weltmarktführer wolle zudem ein Übernahmeangebot für die restlichen Naturex-Anteile zu einem Preis von ebenfalls 135 Euro je Aktie vorlegen. Naturex, die einen Umsatz von 405 Millionen Euro erwirtschaftet, befürworte die Transaktion.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Aromen-Hersteller: Givaudan peilt Milliarden-Deal für französische Naturex an"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote