Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aromen-Hersteller Symrise enttäuscht die Börse

Diese Zahlen dürften den Aktionären von Symrise nicht schmecken, um einen Kalauer mal überzustrapazieren. Bei dem Aromen- und Duftstoffhersteller ist der Gewinn stärker gesunken als erwartet.
10.08.2011 - 07:41 Uhr Kommentieren

Holzminden Bei dem Aromen- und Duftstoffhersteller Symrise sind Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal stärker gesunken als erwartet. Die Erlöse fielen von 406,5 Millionen Euro vor einem Jahr auf 395,1 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch in Holzminden mitteilte. Experten hatten im Schnitt 402,8 Millionen Euro erwartet.

Auch der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 56,4 Millionen Euro blieb unter der Durchschnitts-Prognose von 58,5 Millionen Euro. Der Nettogewinn lag bei 36,3 Millionen Euro - rund ein Viertel weniger als vor einem Jahr.

Symrise machte die schleppende wirtschaftliche Erholung in vielen westlichen Ländern für die Entwicklung verantwortlich. Infolge dessen wurde auch die Marge beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) gesenkt. Bisher erwartete das im MDax notierte Unternehmen für dieses Jahr mehr als 20 Prozent. Inzwischen wird die Zielmarke nur noch mit 20 Prozent angegeben.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Aromen-Hersteller: Symrise enttäuscht die Börse"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%