Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Arzneimittelhersteller Stada erwirbt 16 Marken des französischen Pharmakonzerns Sanofi

Sanofi verkauft 16 seiner Marken an Stada. Das Unternehmen will sein Portfolio an Nachahmermedikamenten und rezeptfreien Gesundheitsprodukten ausbauen.
28.06.2021 - 07:53 Uhr Kommentieren
Das Unternehmen aus Bad Vilbel bei Frankfurt will sein Portfolio an Nachahmermedikamenten und rezeptfreien Gesundheitsprodukten ausbauen. Quelle: dpa
Stada

Das Unternehmen aus Bad Vilbel bei Frankfurt will sein Portfolio an Nachahmermedikamenten und rezeptfreien Gesundheitsprodukten ausbauen.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Arzneimittelhersteller Stada übernimmt 16 Marken des französischen Pharmakonzerns Sanofi. Dazu gehören unter anderem das Hustenmittel Silomat und Frubiase-Nahrungsergänzungsmittel, wie beide Unternehmen am Montag mitteilten. Einen Kaufpreis nannten sie nicht. Eine mit der Angelegenheit vertraute Person bezifferte ihn auf 120 bis 140 Millionen Euro.

Stada wurde 2017 von den Finanzinvestoren Bain und Cinven für gut fünf Milliarden Euro übernommen. Das Unternehmen aus Bad Vilbel bei Frankfurt will sein Portfolio an Nachahmermedikamenten und rezeptfreien Gesundheitsprodukten ausbauen. Sanofi will dagegen sein Produktangebot bereinigen und sich stärker auf schnell wachsende Marken konzentrieren.

Mehr: Stada steigt in den Cannabismarkt ein – Mehr Akzeptanz für „Therapie, die noch immer stigmatisiert ist“

  • rtr
Startseite
0 Kommentare zu "Arzneimittelhersteller: Stada erwirbt 16 Marken des französischen Pharmakonzerns Sanofi"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%