Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Auftragszuwachs Elektroindustrie wendet Exportkrise ab

Die Elektroindustrie hatte ein schweres letztes Jahr. Umsatz und Produktion der Elektroindustrie sind allerdings wieder im Plus. Die Unternehmen blicken optimistisch in die Zukunft, die Nachfrage zieht an.
Kommentieren
Elektromobilität macht nur einen kleinen Teil der im ZVEI organisierten Unternehmen aus, doch die Szene passt: Auftanken und durchstarten. Quelle: dpa

Elektromobilität macht nur einen kleinen Teil der im ZVEI organisierten Unternehmen aus, doch die Szene passt: Auftanken und durchstarten.

(Foto: dpa)

Frankfurt am Main Die weltweite Nachfrage nach deutschen Elektroprodukten zieht weiter an. Im März übertrafen die Exporte mit 13,3 Milliarden Euro ihren Vorjahresstand um 2,3 Prozent, wie der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. „Das war der vierte Monat mit Wachstum in Folge“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Andreas Gontermann. Damit liegen die Ausfuhren der Branche im Auftaktquartal 2014 mit 39,9 Milliarden Euro 3,7 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. 2013 musste die deutsche Elektroindustrie erstmals seit dem Krisenjahr 2009 einen Exportrückgang hinnehmen.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Auftragszuwachs: Elektroindustrie wendet Exportkrise ab"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.