Autobauer Hyundai und Kia senken Absatzziel für 2018

Hyundai und Tochter Kia bekommen den intensiven Wettbewerb in der Branche zu spüren. Der südkoreanische Autokonzern verfehlt daher wohl seine Absatzziele für 2017 – und wird auch für das neue Jahr pessimistischer.
Update: 02.01.2018 - 08:52 Uhr Kommentieren
Dem Autobauer macht der schwächere Absatz in China zu schaffen. Quelle: AP
Hyundai

Dem Autobauer macht der schwächere Absatz in China zu schaffen.

(Foto: AP)

Seoul Der VW-Konkurrent Hyundai Motor und die kleinere Firmenschwester Kia Motors haben für 2018 ihr gemeinsames Absatzziel auf unter acht Millionen gesenkt. Die südkoreanische Gruppe geht davon aus, 7,55 Millionen Autos verkaufen zu können. Im vergangenen Jahr lag das Ziel noch über der Acht-Millionen-Schwelle.

Die Unternehmen nannten am Dienstag das stockende Wachstum der Weltwirtschaft und „zunehmenden Protektionismus“ als Faktoren, die sich auf die Nachfrage in den wichtigsten Märkten auswirken könnten. Der Wettbewerb in der Autoindustrie werde intensiver, betonte Konzernchef Chung Mong Koo in einer Mitteilung an die Belegschaft.

Hyundai/Kia verkauften 2017 zusammen 7,25 Millionen Fahrzeuge. Das waren rund sieben Prozent weniger als 2016 und eine Million weniger als angepeilt. Hyundai setzte dabei 4,5 Millionen Wagen ab, Kia 2,75 Millionen. Die Ziele wurden damit das dritte Jahr in Folge verfehlt.

Insbesondere machte Hyundai im vergangenen Jahr der schwächere Absatz in China zu schaffen. Dabei wirkte sich vor allem ein Streit zwischen den Regierungen in Seoul und Peking über die Aufstellung eines neuen US-Raketenabwehrsystems in Südkorea aus.

„Das Ziel ist niedriger als erwartet“, sagte Auto-Analyst Kim Jin-woo von Korea Investment & Securities. „Das sieht angesichts der langsamen Erholung in China und der andauernden Probleme in den USA nach einer konservativen Prognose aus.“ Der südkoreanische Branchenführer Hyundai Motor will laut einer Börsenmitteilung in diesem Jahr 4,68 Millionen Autos verkaufen, Kia Motors 2,88 Millionen.

An der Börse verloren Hyundai-Aktien am Dienstag gegen den Trend 4,2 Prozent, Kia gaben 2,1 Prozent nach.

  • dpa
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Autobauer: Hyundai und Kia senken Absatzziel für 2018"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%