Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Autobauer Toyota ruft weltweit 3,4 Millionen Fahrzeuge zurück

Der japanische Autobauer muss wegen eines Airbag-Defekts mehr als drei Millionen Fahrzeuge zurückrufen. Bei einem Unfall könnten die Airbags nicht auslösen, so Toyota.
22.01.2020 - 01:25 Uhr Kommentieren
Die meisten vom Rückruf betroffenen Autos sind aus den USA. Quelle: AFP
Toyota

Die meisten vom Rückruf betroffenen Autos sind aus den USA.

(Foto: AFP)

Washington Der Automobilhersteller Toyota ruft aufgrund eines Airbag-Defekts weltweit rund 3,4 Millionen Fahrzeuge zurück. Die Fahrzeuge verfügten möglicherweise über eine elektronische Steuereinheit, die keinen ausreichenden Schutz vor elektrischem Lärm bei Crashs biete, was zu einem unvollständigen oder einem Nicht-Auslösen der Airbags führen könne, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Der Rückruf betrifft allein in den USA 2,9 Millionen Fahrzeuge, darunter die Modelle Corolla (Baujahre 2011-2019), Matrix (2011-2013), Avalon (2012-2018) und Avalon Hybrid (2013-2018). Toyota-Händler werden bei Bedarf einen Rauschfilter zwischen dem Airbag-Steuermodul und dem Kabelbaum installieren.

Mehr: Warum Toyota in Japans Autowelt eine Ausnahmestellung hat, lesen Sie hier.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Autobauer: Toyota ruft weltweit 3,4 Millionen Fahrzeuge zurück"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%