Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Autobranche Chinas Autobauer nehmen Europa in Angriff

Der chinesische Autobauer SAIC geht weltweit in die Offensive. Das Unternehmen will eigene Modelle in Europa anbieten - und zwar bald.
Kommentieren
Der SAIC-Chef enthüllt ein Auto. Quelle: ap

Der SAIC-Chef enthüllt ein Auto.

(Foto: ap)

HB SHANGHAI. Der chinesische Autobauer SAIC will noch vor Jahresende in Europa eigene Modelle herstellen und verkaufen. Der VW-Partner werde die Vorteile des MG-Vertriebsnetzes in Europa und der günstigen Produktion in China nutzen, sagte Konzernpräsident Hu Maoyuan am Montag Reuters in Shanghai. Demnach sollen selbst entwickelte Modelle der Limousinenreihe MG unter anderem in der ehemaligen MG-Fabrik im englischen Birmingham vom Band laufen. Die Produktion gehört seit der Übernahme von Nanjing Automobile 2007 zum Konzern.

Startseite

0 Kommentare zu "Autobranche: Chinas Autobauer nehmen Europa in Angriff"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote