Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Autobranche Daimler und BMW besiegeln Kooperation für autonomisiertes Fahren

Bereits seit Jahresanfang feilten die beiden Autokonzerne an einer Entwicklungsallianz. Nun wurden der Vertrag über die Zusammenarbeit unterzeichnet.
Kommentieren
Daimler und BMW besiegeln Kooperation für autonomes Fahren Quelle: Bloomberg
Harald Krüger und Dieter Zetsche

Im Februar verkünden die beiden Autokonzerne ihre Kooperationspläne – nun sind sie fix.

(Foto: Bloomberg)

Düsseldorf Die beiden Autokonzerne Daimler und BMW haben ihre Kooperationspläne für den Bereich automatisiertes Fahren besiegelt. Vertreter der Unternehmen unterschrieben am Donnerstag einen Vertrag über die langfristige, strategische Zusammenarbeit auf diesem Gebiet, wie BMW und Daimler in einer gemeinsamen Pressemitteilung erklärten.

Ziel sei die gemeinsame Entwicklung der nächsten Technologiegeneration für Fahrassistenzsysteme und automatisiertes Fahren auf Autobahnen sowie automatisierte Parkfunktionen. Ab dem Jahr 2024 sollen entsprechende Systeme in Pkw für Privatkunden verfügbar sein. Im Februar hatten Daimler und BMW ihre Zusammenarbeit angekündigt.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Autobranche: Daimler und BMW besiegeln Kooperation für autonomisiertes Fahren"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote