Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Autoindustrie Autozulieferer Hella verdient weniger

Die Flaute in der Autoindustrie belastet den Licht- und Elektronikspezialisten. Dennoch hält er an seiner Jahresprognose fest.
26.09.2019 - 07:44 Uhr Kommentieren
Zulieferer Hella macht weniger Umsatz und Gewinn Quelle: dpa
Hella-Werk in Lippstadt

Dem Zulieferer macht die Autoflaute zu schaffen.

(Foto: dpa)

Lippstadt Der Licht- und Elektronikspezialist Hella hat die maue Autokonjunktur im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahrs deutlich zu spüren bekommen. Im Zeitraum von Juni bis Ende August ging der Umsatz des Autozulieferers im Vergleich zum Vorjahr um zwölf Prozent auf 1,57 Milliarden Euro zurück, wie das MDax-Unternehmen am Donnerstag im nordrhein-westfälischen Lippstadt mitteilte.

Das operative Ergebnis (Ebit) sackte um 15,6 Prozent auf 113 Millionen Euro ab. Vor allem die weiter rückläufige Fahrzeugproduktion bereitete Hella Sorgen.

Konzernchef Rolf Breidenbach sprach von einem herausfordernden Quartal. „Es war der erwartet schwierige Start in das neue Geschäftsjahr“, befand Breidenbach, der nach einer schwächeren zweiten Jahreshälfte bereits pessimistischer in die Zukunft geblickt hatte.

Ungeachtet dessen bestätigte Hella seine Jahresprognose. Demnach erwartet der Zulieferer weiterhin einen Umsatz von 6,5 bis 7 Milliarden Euro sowie eine um Restrukturierungsmaßnahmen und Portfolioeffekte bereinigte Ebit-Marge zwischen 6,5 bis 7,5 Prozent.

  • rtr
  • dpa
Startseite
0 Kommentare zu "Autoindustrie: Autozulieferer Hella verdient weniger"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%