Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Autokonzern Insider – Luxusauto-Hersteller Aston Martin vor Chefwechsel

Im Zuge eines Management-Umbaus soll Andy Palmer das Unternehmen verlassen. Auf seinen Posten könnte Tobias Moers von Mercedes-AMG folgen.
24.05.2020 - 21:47 Uhr Kommentieren
Luxusauto-Hersteller Aston Martin vor Chefwechsel Quelle: Reuters
Andy Palmer

Der Aston-Martin-Chef könnte das Unternehmen demnächst verlassen.

(Foto: Reuters)

London Der britische Luxusauto-Bauer Aston Martin steht laut einem Insider vor einem Chefwechsel. Andy Palmer werde das Unternehmen im Zuge eines geplanten Management-Umbaus verlassen, sagte ein mit dem Thema vertraute Person am Sonntag der Nachrichtenagentur Reuters. Nachfolger solle Tobias Moers werden, der derzeitige Chef bei Mercedes-AMG.

Zuerst hatte die „Financial“ über das Vorhaben berichtet und geschrieben, der Wechsel solle am Dienstag bekanntgemacht werden. Palmer sei über das Vorhaben nicht informiert worden und habe sich nicht dazu äußern wollen, so die Zeitung. Aston Martin erklärte, derzeit stehe das Management-Team auf dem Prüfstand. Mitteilungen dazu werde es zu gegebener Zeit geben.

Die Corona-Krise hatte zuletzt die Probleme des Unternehmens verschärft. Wegen des Stillstands der Produktion und rapide schrumpfender Verkaufszahlen hatte sich der Vorsteuerverlust im Auftaktquartal deutlich ausgeweitet. Der Ferrari-Rivale hat schon länger mit sinkenden Verkaufszahlen und hausgemachten Problemen zu kämpfen.

Daimler ist mit fünf Prozent an Aston Martin beteiligt und beliefert das Unternehmen mit Mercedes-AMG-Motoren.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Mehr: Der britische Luxusautohersteller steckt weiter tief in den roten Zahlen. Schon kursieren Spekulationen über eine erneute Pleite des Unternehmens.

    • rtr
    Startseite
    Mehr zu: Autokonzern - Insider – Luxusauto-Hersteller Aston Martin vor Chefwechsel
    0 Kommentare zu "Autokonzern: Insider – Luxusauto-Hersteller Aston Martin vor Chefwechsel"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%