Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Autokonzern VW erwartet weiter steigende Produktivität

Auslieferungen, Umsatz und operatives Ergebnis: Im Geschäftsjahr 2018 wird in allen Bereichen ein Wachstum der Kernmarke von Volkswagen erwartet.
27.04.2018 - 09:23 Uhr Kommentieren
VW: Volkswagen erwartet weiter steigende Produktivität Quelle: AFP
Volkswagen

Für die Kernmarke des Autokonzerns wird ein steigendes Wachstum erwartet.

(Foto: AFP)

Berlin Der Volkswagen-Konzern erwartet bei seiner Kernmarke eine weiter wachsende Produktivität. „Wir haben die Kosten im Griff und machen gute Fortschritte bei der Steigerung unserer Produktivität“, erklärte der Finanzchef der Marke VW, Arno Antlitz, am Freitag. „Diesen Weg werden wir in den nächsten Monaten konsequent fortsetzen.“

Im Geschäftsjahr 2018 sollten Auslieferungen, Umsatz und operatives Ergebnis weiter steigen, teilte VW weiter mit. Dafür sollten die anhaltende Umsetzung des Zukunftspakts und der regionalen Turnaround-Programme sorgen. In diesem Zeitraum werde weiter eine operative Rendite im Zielkorridor von 4,0 bis 5,0 Prozent angestrebt.

Volkswagen hatte am Donnerstag ohne Sondereffekte einen leichten Gewinnanstieg zum Vorjahr bekanntgegeben.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Autokonzern: VW erwartet weiter steigende Produktivität"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%