Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Automobilhersteller Renault prüft schärferen Sparkurs

Renault hatte bereits angekündigt, 15.000 Jobs zu streichen. Laut einem internen Dokument soll das Sparprogramm nun weiter ausgebaut werden.
09.09.2020 - 13:52 Uhr Kommentieren
Laut Konzern werde nun an einem Plan gearbeitet, demzufolge sich Renault stärker auf Profitabilität denn auf Verkaufszahlen konzentrieren soll. Quelle: Reuters
Logo des Automobilherstellers

Laut Konzern werde nun an einem Plan gearbeitet, demzufolge sich Renault stärker auf Profitabilität denn auf Verkaufszahlen konzentrieren soll.

(Foto: Reuters)

Paris Der französische Autobauer Renault erwägt einem internen Dokument zufolge eine Ausweitung seines zwei Milliarden Euro schweren Sparprogramms. Der neue Konzernchef Luca de Meo erklärte in dem von Reuters eingesehenen Memo, Renault müsse seine Finanzen und seine Kosten als dringendste Probleme so schnell wie möglich angehen. „Das bedeutet, wir werden mit unseren Bemühungen zur Senkung der Kosten vielleicht weiter gehen müssen als geplant.“

Der frühere Volkswagen-Manager, der im Juli zu Renault kam, bezifferte nicht den Umfang der nun angestrebten Kostensenkungen. Ein Konzernsprecher sagte auf Anfrage lediglich, de Meo arbeite an einem Transformationsplan, demzufolge sich Renault stärker auf Profitabilität denn auf Verkaufszahlen konzentrieren soll.

Renault hatte bereits Einsparungen von zwei Milliarden Euro binnen zwei Jahren angekündigt, darunter einen Abbau von 15.000 Stellen.

Mehr: Keine Entwarnung in der Autobranche

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Automobilhersteller: Renault prüft schärferen Sparkurs"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%