Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Automobilindustrie Defekt legt VW-Werk Wolfsburg lahm

Einen Tag vor dem VW-Produktionsjubiläum, der Fertigung des 100-millionsten Volkswagens, ist die Produktion im Werk Wolfsburg weitgehend zum Stillstand gekommen.

HB WOLFSBURG. Eine Konzernsprecherin erklärte am Montagabend, ein technischer Defekt habe bereits am Freitag eine wichtige Presse für Karosserieteile ausfallen lassen. Zunächst habe die Produktion noch mit dem Vorrat aufrechterhalten werden können. Am Montag seien die Lagerbestände dann erschöpft gewesen.

Voraussichtlich bis Dientag Mittag könnten keine Golf- und Golf-Plus-Fahrzeuge gebaut werden, sagte die Sprecherin. Drei Schichten fielen aus. Zu Auslieferungsverzögerungen werde es nicht kommen, da die Schichten nachgearbeitet werden könnten.

In Wolfsburg baut Volkswagen neben dem Golf und dessen Hochdach-Variante Golf Plus den Kompakt-Van Touran. Die Produktion der Golf-Stufenheck-Version Bora hat der Konzern nach Mexiko verlagert.

Startseite
Serviceangebote