Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Autonomes Fahren Samsung investiert in Wiener Firma

Samsung investiert 75 Millionen Euro in einen Automobilzulieferer aus Wien. Das teilte der südkoreanische Konzern am Donnerstag mit. Das Unternehmen will sein Geschäft für autonomes Fahren ausbauen.
14.09.2017 - 13:48 Uhr Kommentieren
Der weltgrößte Hersteller von Speicherchips und Smartphones baut sein Geschäft mit selbstfahrenden Autos aus. Quelle: AFP
Samsung

Der weltgrößte Hersteller von Speicherchips und Smartphones baut sein Geschäft mit selbstfahrenden Autos aus.

(Foto: AFP)

Seoul Samsung Electronics Co. will mit einer Investition in den Wiener Automobilzulieferer TTTech sein Geschäft mit selbstfahrenden Autos ausbauen. Samsung kündigte am Donnerstag an, 75 Millionen Euro in TTTech zu investieren. Mit einem 300 Millionen Dollar (252 Millionen Euro) schweren Fonds wolle der südkoreanische Konzern im Bereich selbstfahrende Autos expandieren und gehe bei TTTech seine erste Beteiligung ein.

TTTech beliefert Audi und andere Autohersteller mit Technologie für autonomes Fahren und Sicherheit. Der neue Fonds werde auch in andere Start-ups aus der Automobilbranche investieren, kündigte Samsung an.

Samsung hat dieses Jahr bereits mit der Übernahme von Harman sein Geschäft mit Auto-Komponenten verstärkt. Zu den Produkten des US-Unternehmens zählen Navigationsgeräte und Technologie, mit denen Fahrzeuge untereinander und mit Infrastruktur kommunizieren können. Samsung kündigte nach der Übernahme an, bei Harman einen neuen Geschäftsbereich für autonomes Fahren geschaffen zu haben.

Samsung ist der weltgrößte Hersteller von Speicherchips und Smartphones. Das Unternehmen hat in Südkorea und Kalifornien Lizenzen für den Betrieb selbstfahrender Autos erworben, um Software und Hardware für autonomes Fahren zu testen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • ap
    Startseite
    0 Kommentare zu "Autonomes Fahren: Samsung investiert in Wiener Firma"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%