Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Autozulieferer Continental-Aufsichtsrat segnet Pläne für Teilbörsengang ab

Continental will sich dezentral aufstellen mit einer Holding und den drei Unternehmensbereichen. Die ersten Schritte beginnen schon nächstes Jahr.
26.07.2018 - 12:02 Uhr Kommentieren
Continental soll durch den Umbau flexibler und agiler werden. Quelle: dpa
Reifenlager von Continental

Continental soll durch den Umbau flexibler und agiler werden.

(Foto: dpa)

Hamburg Der Zulieferer Continental stellt die Weichen für eine neue dezentrale Konzernstruktur. Der Aufsichtsrat gab am Donnerstag grünes Licht für das Vorhaben, das der Vorstand des Dax-Konzerns aus Hannover vergangene Woche bereits erläutert hatte. Demnach soll ab 2020 eine Holding mit den drei Unternehmensbereichen Rubber, Automotive und Powertrain entstehen.

Die größte Veränderung ist die Herauslösung und ein Teilbörsengang der Antriebssparte Powertrain, der schon Mitte nächsten Jahres kommen könnte. Hauptziel von Conti ist es, durch den Umbau flexibler und agiler zu werden, um besser wachsen und Partnerschaften eingehen zu können.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Autozulieferer: Continental-Aufsichtsrat segnet Pläne für Teilbörsengang ab"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%